Disclaimer

De bijdragen aan het maatschappelijke debat, zoals op dit blog gepubliceerd, zijn bedoeld als ondersteuning van het recht op vrije meningsuiting. Mocht u desondanks in uw eer of goede naam aangetast worden, of nog erger dat u door deze teksten gekwetst wordt, lees dan eerst even de bijgaande disclaimer.

dinsdag, augustus 02, 2005

Freie Deutsche Jugend

Freie Deutsche Jugend bau auf !!
von KeesjeMaduraatje

Nachdem ich in 1991 nach Deutschland umgezogen bin, war ich nur zwei Wochen arbeitslos. Aus der Gelben Seite und allen möglichen Zeitungen habe ich Adressen von Computerschulen gesammelt und insgesamt 200 Briefen geschickt. Der erste Antwort war auch gleich das beste Angebot. De Geschäftsführer von CDI Bremen hatten zwar nicht sofort einen Job, aber kannte alle Mögliche alt Schüler und anderen Institute. Durch diesen einen Kontakt bin ich zwei Jahre beschäftigt geblieben.
Eines Tages sassen wit Abends noch in seinem Institut und er erzählte mir, warum er mir sofort geholfen hatte. "Dass du eine Genosse bist, konnt ich sofort erkennen" . "Scheisse" dachte ich, da denkt mann dass mann angepasst und bürgerlich geworden bist und dann sehen die dass an deine Nase dass du aus der Bewegung kommst. Bernhard war Mitglied der Maoistischen Kommunistischen Bund West-Deutschlands in Göttingen gewesen. Vorläufer der sogenannten Autonomen. Der vorherige Direktor des Instituts war auch einen Kameraden und hatte als Spruch"Das was wir hier machen ist: Vorsetzung des Kampfes mit anderen Mitteln".

Nach einige Zeit als Freiberufler in Bremen gearbeitet zu haben, ging ich nach Leibzig in Ost-Deutschland um auch da arbeitslose Deutschen zu unterrichten. Ich unterrichtete: Novell Netzwerke, Einführung Programmieren und Lotus 123. Das war das erste Mal, abgesehen von zwei reizen nach Ost-Berlin, dass ich wirklich die Trümmer des real existierende Sozialismus mit einige Augen sehen konnt. Als ich durch Bitterfeld gefahren bin, habe ich fast geweint. Der ganze Landschaft war so was von kaputt gemacht. Tagesabbau von Braunkohle hatte alles umgerissen und abgebrochen.

In Leibzig standen ganze Häuserreihen leer und waren unbewohnbar. Der Arbeiter und Bauernstaat hatte keine Zeit und Mitteln gefunden diese Häuser in Stand zu setzen. Da erkennte ich und konnte mit eigenen Augen sehen wie am Ende die DDR er gewesen war.

Ich habe unterrichtet in eine alte Kaserne der Volksarmee. Mittags gab es lange Schlangen von Schülern die essen wollten. Ich brauchte nie zu warten. Parteimitglieder und Offiziere hatten immer Vorfahrt und scheinbar wurde ich in einer der beiden Kategoriën eingeteilt.

Am Ende des Tages fragten Kursteilnehmer ob ich mal in einem Wartburg fahren wollte. Wir sind den ganzen Stadt durchgefahren und es wurde gesungen:

Jugend erwach, erhebe dich jetzt,
die grausame Nacht hat ein End.
Und die Sonne schickt wieder
die Strahlen hernieder,
vom blauen Himmelsgezelt.
Die Lerche singt frohe Lieder ins Tal,
das Bächlein ermuntert uns all,
und der Bauer bestellt
wieder Acker und Feld,
bald blüht es allüberall.

Refrain:
Bau auf! Bau auf! Bau auf! Bau auf!
Freie Deutsche Jugend, bau auf!

Für eine bessere Zukunft richten wir die Heimat auf!
deutsche Jugend, steh deinen Mann!

FDJ Lied hier downloaden

Zwei der Kursteilnehmer waren Mitglied der Frei Deutsche Jugend gewesen. Das war nicht nur eine Art Pfadfindergruppe der Kommunistischen Partei, sondern auch zugleicherzet Schlägertruppe. Wenn langhaarige Jungs sich irgendwo, auf der Strasse oder in Klubs, getroffen hat, kan die FDJ und hat die zusammengeschlagen. Mitglieder bekamen sogar Bier von der Partei um etwas leichter rabauken zu können. Eigentlich war der SED Staat gar nicht so unterschiedlich von der NAZI Staat, mit seine SA Truppen.


Geen opmerkingen: